Hirschfeld - Lindau /
Polná - Lipná II.

Oběti 2. světové války

Předchozí strana 2/2

Hirschfeld - Halbgebäu - Frankenhäuser
Polná - Podílná - Frankovy domy

V souvislosti s 2. světovou válkou přišlo o život celkem 28 občanů Polné - to odpovídalo cca. 4,7% tehdejšího počtu obyvatel obce. Všichni jsou abecedně uvedeni v níže uvedené tabulce.

Feldgräber-II-WW

Ilustrační foto

Příjmení Jméno Narozen Hodnost,
jednotka
Padl
/pohřešován
Místo úmrtí
Bareuther Rudolf 31.05.23 Gefreiter,
260. Infanterie-Division
20.03.43 Gefallen bei Djuki, Nowyje Strebki, Rußland
Döbl Rudolf 04.02.25 Pionier 08.05.44 Gefallen bei Sewastopol, Krim, Ukraine
Goldschald Franz 20.09.19 Stabsgefreiter,
7. Luftwaffe Felddivision
14.04.45 Gestorben in Kriegsgefangenschaft in Krasnoarmejsk bei Stalingrad, Rußland
Goldschald Johann 01.12.1892 Zivilist 13.05.1944 Brüx, bei einem Fliegerangriff ums Leben gekommen
Grader Ernst 27.01.23 Obergefreiter 17.11.45 Gefallen bei Kolmar, Frankreich
Grüner Alfred 13.10.26 Grenadier 03.04.44 Gestorben in Budapest, Ungarn
Kirschnek Adolf 20.12.1916 Soldat 06.05.1943 Vermisst
Korndörfer Rudolf 4.7.1895 SA-Haupttrupführer 18.08.1943 Gefallen bei Bochnia, Polen
Künzl Adolf 16.10.1921 Obergefreiter 19.03.1945 Gefallen bei Klein Kuntschitz/Konczyce Male, Polen
Möschl Johann 14.02.01 Soldat 01.01.43 Vermisst in Stalingrad, Rußland
Peter Johann 15.06.01 Obergefreiter 17.01.45 Gefallen bei Galanta, Slovakei
Pfortner Edmund 11.05.1913 Soldat 12.12.1941 Gefallen
Rubner Gustav 04.05.1908 Obergefreiter 26.06.1942 Gefallen bei Dmitrijewka, Charkow, Ukraine
Rubner Niklas Richard 15.12.1918 Gefreiter 06.09.1941 Gestorben in der Sanko mot. 2/113 Oschitki, Ukraine
Seidel Rudolf 10.02.11 Obergefreiter 07.03.45 Gefallen bei Stargard, Deutschland
Seidl Adolf 26.02.02 Grenadier 22.02.45 Gefallen bei Tiefensee / Głebock, Ostpreussen, Polen
Silbermann Josef 25.05.10 Unteroffizier,
296. Infanterie-Division,
GR 521
04.11.43 Gefallen nördl. Gomel, Danilovichi, "Hof Lebedewa" Belarus
Silbermann Johann 09.07.10 Obergefreiter,
403. Sicherungs-Division
21.01.43 Gefallen bei Kanyginskaya am Donez. Grab bei Rasdorskaja, Rußland
Steidl Johann 29.03.08 Gefreiter 19.07.41 Gestorben im Kriegslazarett 4/581 mot., Bobruisk, Belarus
Stowasser Alfred 05.07.1924 Obergefreiter 27.04.1944 Gefallen auf der Höhe 170, 8 km nördl. Floresti Bessarabien, Moldawien
Strasser Johann 18.05.22 Soldat 09.11.43 Gefallen bei Uschkarowa, Mittelabschnitt, Rußland
Turban Ernst ? U-Boot Matrose ? Gefallen beim U-Boot Untergang
Turban Franz 26.01.14 Gefreiter 05.06.40 Gefallen bei Soues, Frankreich
Uhl Christoph 26.12.12 Obergefreiter,
82. Infanterie Division
12.10.43 Gefallen bei Lutsche/Ljutesh/Lyutizh, Ukraine
Uhl Michael 02.02.02 Obergefreiter 19.12.44 Gestorben in Kriegsgefangenschaft in Armawir, Rußland
Weber Anton 01.07.09 Obergefreiter 02.02.44 Gefallen bei Schanderowka, Ukraine
Winterling Otto 01.03.27 Soldat 20.07.48 Gestorben in Marburg an folgen von Kriegsverletzungen
Wolf Emilie 04.01.1914 Zivilist 11.04.1946 Eger, durch ein tschechisches Gericht zum Tode verurteilt. Das urteil wurde in Eger vollstreckt.

 

Lindau

V souvislosti s 2. světovou válkou zemřelo 10 občanů Lipné - to odpovídalo ca. 4,5% tehdejšího počtu obyvatel obce. Všichni jsou abecedně uvedeni v níže uvedené tabulce.

 

Příjmení Jméno Narozen Hodnost,
jednotka
Padl
/pohřešován
Místo úmrtí
Bauer Johann 08.08.1911 Unteroffizier 01.01.1943 Vermisst in Stalingrad, Rußland
Fritsch Johann 16.07.1914 Obergefreiter,
12. Infanterie-Division,
Artillerie-Regiment 12
21.02.1943 Gefallen bei Tuleblja, Staraja Russa, Rußland
Grimm Hans 14.03.1916 Obergefreiter,
46. Infanterie-Division
28.03.1942 Gefallen bei Koy Assan, Krim, Ukraine
Hochmuth Gustav 02.10.1923 Gefreiter,
251. Infanterie-Division
01.01.1945 Vermisst im Warka Brückenkopf, Polen
Hochmuth Karl 29.06.1919 Soldat April 1945 Gefallen in Berlin, Deutschland
Kirschneck Johann 03.04.1924 Jäger 25.02.1944 Gestorben im Rela Lazarett, Sudauen, Polen
Künzl Franz 15.12.1916 Obergefreiter,
Luftwaffe
26.01.1944 Gestorben in der San.Kp. 2/17 mot.
Hauptverbandsplatz Gruschewka, Ukraine
Reinl Johann 14.06.1920 Gefreiter 10.01.1945 Gestorben im Kriegsgefangenenlager im Gebiet Minsk, Ukraine
Reinl Lorenz 05.12.1915 Feldwebel 25.10.1947 Gestorben durch Unglücksfall im
Kriegsgefangenenlager in Leningrad, Rußland
Turban Franz 26.01.1914 Gefreiter 05.06.1940 Gefallen bei Soues, Frankreich

Zdroj: Ernst Franke / Cheb

 

Nahoru

Kontakt: thonbrunn@gmail.com ⁄ © Slavomír Michalčík 2014