Thonbrunn

tschechisch

Útržky z historie Ašského výběžku
Einiges aus der Geschichte des Ascher Ländchen

 
 
Thonbrunn
 
 

Letzte Aktualisierung: 18.04.2017

 
 
 

Neuheiten auf diesen Internetseiten.

Kriegsende im Ascher Land vor 70. Jahren.

Postgeschichte im Ascher Land und ein bischen Philatelie.

 
 

Die Gasthäuser im Ascher Ländchen vor 1946.

Die Mühlen auf dem Gebiet des Ascher Landes.

Schulwesen im Ascher Land.

 
 

Einführung

Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten, die sich mit Geschichte des Ascher Ländchens beschäftigen. Die Stadt Asch selbst ist nicht mit einbezogen, denn mit ihrer Geschichte befassen sich andere Internetseiten (siehe Links). Wir möchten Ihnen das Leben in dieser Region vor 1946 näher bringen – wie es war, bevor die ursprüngliche deutsche Bevölkerung vertrieben wurde. Die Webseiten sind nach den Themen Gasthäuser, Mühlen, Schulen, usw. geordnet. Es werden strikt die ursprünglichen deutschen Namen der Ortschaften verwendet. Die gegenwärtigen tschechischen Namen finden Sie in der Tabelle unten.

Der Inhalt der Internetseiten ist zweisprachig: Tschechisch/Deutsch (zum Umschalten klicken Sie auf die entsprechende Fahne rechts oben). Aufgrund des enormen Zeitaufwandes für die Erarbeitung dieser Webseite wird der Inhalt allmählich ergänzt und aktualisiert. Trotz sorgfältiger Prüfung der uns vorliegenden Informationen können wir nicht garantieren, dass Angaben unvollständig oder genau sind. Ergänzungen oder Korrekturen zu Texten oder Bildern nehmen wir deshalb gerne an. Sie können uns über E-Mail thonbrunn@gmail.com kontaktieren. Zur Navigation durch diese Internetseiten dient obiges Menü, einzelne Menüpunkte werden allmählich ergänzt.

Neben der historischen Seite des Ascher Ländchens möchten wir künftig auch aktuelle interessante Trends im Tourismus vorstellen. Wir sind überzeugt, dass das Ascher Ländchen ein großes Potenzial für Radtourismus besitzt. Unser Ziel ist es, Tipps für interessante und ungewöhnliche Radrouten im tschechischen und deutschen Grenzgebiet, Unterkunfts- und Einkehrmöglichkeiten oder touristische Sehenswürdigkeiten zu veröffentlichen.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Internetseiten gefallen werden …


Aufruf an die Öffentlichkeit

Besitzen Sie interessante Familienfotos, auf denen Gasthäuser, Schulen, Mühlen, Friedhöfe usw. des Ascher Landes zu sehen sind? Wir würden solche Bilder gerne auf diesen Internetseiten präsentieren. Willkommen sind auch einfache Aufnahmen, auf denen nur ein Teil eines bestimmten Objektes oder Dorfes sichtbar ist, Klassenfotos oder ähnliches. Wir freuen uns außerdem über jegliche Erinnerungen, denn wir möchten zur Erhaltung der wahren Geschichte des Ascher Landes beitragen. Schicken Sie uns bitte solches Material an unsere Email-Adresse: thonbrunn@gmail.com. Dafür vielen Dank!


Tabelle mit ursprünglichen deutschen und heutigen tschechischen Ortsnamen

In der unten aufgeführten Tabelle finden Sie ursprüngliche deutsche Namen der Ortschaften des Ascher Landes und deren heutige tschechische Bezeichnung. In der rechten Spalte können Sie sich die Aussprache der Ortsnamen in der Ascher Mundart vorspielen lassen. Die Hörproben stammen vom Herrn Richard Jahn, der 1935 in Asch geboren wurde. Herzlichen Dank an ihn dafür! Unter der Tabelle ist eine Karte des Ascher Landes aufgeführt, in der einzelne Ortschaften mit Nummern markiert sind. Die Nummern in der Karte entsprechen den Laufnummern in der Tabelle.

Nr. Deutsch Tschechisch Audio
1 Asch x
2 Rossbach Hranice
3 Haslau Hazlov
4 Elfhausen -
5 Friedersreuth Pastviny
6 Gottmansgrün Trojmezí
7 Grün Doubrava
8 Halbgebäu Podílná x
9 Himmelreich Nebesa
10 Hirschfeld Polná x
11 Kaiserhammer Trojmezí
12 Krugsreuth Kopaniny
13 Lindau Lipná x
14 Mähring Újezd
15 Nassengrub Mokřiny
16 Neuberg Podhradí
17 Neuenbrand Nový Žďár
18 Neuengrün -
19 Niederreuth Dolní Paseky
20 Oberreuth Horní Paseky
21 Ottengrün Otov
22 Rommersreuth Skalka
23 Schildern Štítary
24 Schönbach Krásná
25 Steingrün Výhledy
26 Steinpöhl Kamenná Osada
27 Thonbrunn Studánka
28 Wernersreuth Vernéřov

 

Karte des Ascher Landes

 

Kontakt: thonbrunn@gmail.com ⁄ © Slavomír Michalčík 2014